VKWS 2012 © All rights reserved | CCH, Company Consulting Hiestand  

Home. Katzenvermittlung. Findelkatzen. Vermisst wird. Catsitting. Gallerie. Kontakt. Lexikon. Spenden. Patenschaften. Vorsicht giftige Pflanzen. Home. News. Katzenvermittlung. Der Verein. Die Station. Catsitting. Patenschaften. Spenden. Lexikon. Tierärzte. Links. Kontakt.

Geburt

Anzeichen der nahenden Geburt sind: Sinkende Körpertemperatur auf ca. 37,5°C, Unruhe, Wehentätigkeit und abgehendes Fruchtwasser. Tiere in der Geburt

möglichst in Ruhe lassen. Sollten 4-6 Stunden nach Beginn der ersten Geburtsanzeichen keine Welpen geboren sein, sollten Sie Kontakt mit dem Tierarzt aufnehmen.

HD

Hüftgelenksdysplasie, Fehlbildungen des Hüftgelenkes mit nachfolgender, schmerzhafter Gelenksentzündung, v.a. bei Hunden großer Rassen, Röntgenuntersuchung.


Hitzschlag

Krankheitszeichen:
Schneller Atem, Speicheln, das Zahnfleisch wird blau, später Koma, dann Tod falls keine Behandlung erfolgt!


Husten

Ursachen:
Der häufigste Grund ist ein verschlucktes Haar, das im Rachen festsitzt. Wenn ein Fremdkörper im Rachen steckt, der das Atmen behindert, speichelt die Katze.

Auch Würmer können Husten auslösen. Wenn die Katze vorwiegend im Winter hustet, kann sie gegen irgendetwas im Haus allergisch sein, gegen Rauch, Heizungsdämpfe oder ähnliches. Husten im Sommer könnte auf eine Allergie gegen Pollen zurückzuführen sein. Geschwülste im Maul, Infektionen, Herzkrankheiten

oder Mandelentzündungen können ebenfalls Husten verursachen.


Impfung Katze

8. und 12. Lebenswoche, gegen, Katzenseuche, Katzenschnupfen, Leukose, FIP und Tollwut.


Infektiöse Anämie

Krankheitszeichen:
Teilnahmslosigkeit, Appetitverlust, Gewichtsverlust, Schwäche, blasses Zahnfleisch, manchmal leichte Gelbsucht. In manchen Fällen sind die Anzeichen so schwach,

dass sie schwer erkennbar sind.
Ursachen:
Übertragung durch Flöhe oder andere blutsaugende Insekten, die den Parasiten Haemobartonella felis verbreiten. Kätzchen können über die Plazenta infiziert werden.


Infektiöse Peritonitis (FIP)

Krankheitszeichen:
Fieber, Appetitmangel, Gewichtsabnahme, Verschlossenheit, Erbrechen, Durchfall, aufgetriebener Unterleib
Ursachen:
Übertragung durch ein Virus bei direktem Kontakt; außerhalb des Körpers ist es nur kurzzeitig lebensfähig.

Wissenswertes A B C - D E - F G - I K - Z