VKWS 2012 © All rights reserved | CCH, Company Consulting Hiestand  

Home. Katzenvermittlung. Findelkatzen. Vermisst wird. Catsitting. Gallerie. Kontakt. Lexikon. Spenden. Patenschaften. Vorsicht giftige Pflanzen. Home. News. Katzenvermittlung. Der Verein. Die Station. Catsitting. Patenschaften. Spenden. Lexikon. Tierärzte. Links. Kontakt.

Allergie

Überempfindlichkeitsreaktion mit Hautrötung, Schwellung und/oder Juckreiz. Bei Haustieren oft Ursache für Hautbeschwerden, aber auch Durchfälle, oder Atemwegserkrankungen. Auslöser sind z.B. Futterbestandteile, Pflanzenpollen, Milben, Flöhe, Chemikalien oder Medikamentenbestandteile.

Alopezie

Krankheitsanzeichen:
Krankheitsbedingte Kahlheit, bei der dem Tier büschelweise das Fell ausgeht.
Ursachen:

Hormonschwankungen, Mangelernährung


Amputation

Katzen gewöhnen sich sehr schnell an das Fehlen eines Beines. Sicher haben Sie schon eine dreibeinige Katze gesehen, ohne zu bemerken, dass ein Bein fehlt - sie können gehen, rennen, springen und Unfug anstellen, ohne dabei in ein gemächlicheres Tempo zu verfallen. Wenn eine Katze nach einem schweren Unfall trotz Behandlung ein gelähmtes oder nachhaltig geschädigtes Bein zurückbehält, empfiehlt sich eine Amputation. Das ist nicht grausam, sie gewöhnt sich daran und muss keineswegs eingeschläfert werden.


Anämie

Krankheitszeichen:
Appetitmangel, unansehnliches Fell, Energiemangel und Spielunlust. Die Zunge und das Zahnfleisch sind blass. Durch eine Blutuntersuchung kann festgestellt werden, welches der unten aufgeführten Ursachen verantwortlich ist.
Ursachen:
Die Folge bakterieller Infektionen, Vergiftungen, Parasiten, Nieren- oder Leber-krankheiten, Mangelernährung oder Blutverlust.


Anfälle

Krankheitszeichen:
Ein Anfall führt zu Bewusstlosigkeit, die einige Sekunden bis mehrere Minuten dauern kann. Während eines Anfalls kann es vorkommen, dass die Katze be-nommen umherrennt, unkontrolliert mit den Beinen zuckt, inkontinent ist und Schaum vor dem Maul hat. Wischen Sie ihn erst weg, wenn der Anfall vorbei ist.
Ursache:
Ein Anfall kann ausgelöst sein durch Vergiftungen, Epilepsie, Kopfverletzungen und Infektionskrankheiten wie Peritonitis oder Tollwut.


Austrocknung (Dehydration)

Krankheitszeichen:
Bei schwerer Austrocknung verliert die Haut der Katze an Elastizität. Wenn Sie die Haut in Nacken oder auf dem Rücken zusammenschieben, gleitet sie nicht sofort wieder in ihre natürliche Lage zurück, sondern bleibt kurz stehen.  In diesem Falle sollte ein Tierarzt aufgesucht werden.
Ursachen:
Der Wasserverlust des Körpergewebes. Dies kann die Folge von Durchfall und Erbrechen sein.

Wissenswertes A B C - D E - F G - I K - Z