VKWS 2012 © All rights reserved | CCH, Company Consulting Hiestand  

Home. Katzenvermittlung. Findelkatzen. Vermisst wird. Catsitting. Gallerie. Kontakt. Lexikon. Spenden. Patenschaften. Vorsicht giftige Pflanzen. Home. News. Katzenvermittlung. Der Verein. Die Station. Catsitting. Patenschaften. Spenden. Lexikon. Tierärzte. Links. Kontakt.

Bandwürmer

Darmparasiten, die mit dem Kopf dauerhaft in der Darmwand verankert sind und regelmäßig das jeweils letzte Körpersegment abstoßen. Diese ansteckenden Bandwurmglieder befinden sich im Kot der betroffenen Haustiere. Über einen Zwischenwirt (Floh, Maus, rohes Rind- oder Schweinefleisch) können sich Haustier oder Mensch infizieren.

Bauchfellentzündung (Peritonitis) FIP

Das Bauchfell kann sich entzünden durch Wunden, einen Darmriss oder postoperative Komplikationen. (siehe auch Infektiöse Peritonitis)


Bisse und Kratzer

Im Katzenmaul wimmelt es von Bakterien, deshalb sollten Verletzungen die sich röten und entzünden vom Tierarzt behandelt werden.


Blähungen

Ursachen:
Blähungen können von einer Infektion der Därme herrühren, diese können mit Antibiotika beseitigt werden. Aber oft entstehen Blähungen durch das Futter.
Bei älteren Katzen ist der Muskeltonus geringer und die völlige Kontrolle über die Schließmuskeln nicht mehr gewährleistet.


Blut im Urin

Dies kann ein Symptom für ernsthafte urologische Erkrankungen sein.
Der Tierarzt sollte umgehend konsultiert werden!


Blutungen (innere)

Krankheitszeichen:
Blasses Zahnfleisch, schneller Puls, schneller Atem, Blut in Ohr, Nase oder Maul.
Ursachen:
Ein Unfall oder Ihre Katze hat eine Ratte oder Maus verspeist, die vorher etwas Vergiftetes gefressen hat. In diesem Fall können innere Blutungen auftreten,

weil z.B. Insektenvertilgungsmittel die Blutgerinnung verhindern. In diesem Fall sind dann manchmal Blutflecken auf dem Zahnfleisch zu sehen.


Brustfellentzündung (Pleuritis)

Krankheitszeichen:
Diese Krankheit bemerkt man unter Umständen erst, wenn sie schon ein fortgeschrittenes Stadium erreicht hat. Die Katze fühlt sich dann sichtlich unwohl,

frisst nicht und atmet schwer.
Ursachen:
Lungen und die Brusthöhle sind vom Brustfell ausgekleidet. Diese entzündet sich wenn sich Flüssigkeit in der Brusthöhle ansammelt. Dadurch werden die

Lungen von der Brustwand weggedrückt, und es kommt zu Atembeschwerden.
Eine Bauchfellentzündung kann durch Bakterien, Viren oder durch Verletzungen der Brust, beispielsweise bei einem Unfall hervorgerufen werden.


Wissenswertes A B C - D E - F G - I K - Z